Digitales Röntgen

In unserer Praxis werden sämtliche Röntgenbilder – für die Patienten strahlungsarm – in modernster digitaler Form erstellt. In jede der Behandlungseinheiten ist ein digitales Kleinröntgengerät integriert, sodass der Patient während der Röntgenuntersuchung bequem im Behandlungsstuhl bleiben kann.

Die Röntgenbilder sind unmittelbar nach dem Röntgenvorgang auf einem Monitor sichtbar und können dort weiter bearbeitet und gespeichert werden. So sind beispielsweise Ausschnittsvergrößerungen oder zehntelmillimetergenaue Messungen auf dem digitalen Röntgenbild möglich.

Diese Technik bietet mehrere Vorteile:

  • geringere Strahlenbelastung für den Patienten
  • sofortige Bildverfügbarkeit, kein Warten mehr auf das Ergebnis
  • digitale Bildbearbeitung
  • kurzfristiges Verschicken mittels Internet
  • ökologisches Verfahren ohne Sondermüll durch Wegfall von Röntgenentwickler- und Fixierflüssigkeiten

<— zurück


Patientenmeinung
Impressum Datenschutz Sitemap