Piezo-Taschenspülung

Aus der modernen Parodontalbehandlung (Behandlung von Zahnfleischerkrankungen) ist die Taschenspülung mit Piezotechnik mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Hierbei werden in einem Arbeitsgang die freiliegenden Wurzeloberflächen mit Ultraschall bis in die Tiefe gereinigt und von harten Ablagerungen (Konkremente) befreit, Bakterien und Fremdkörper aus der Tasche herausgespült und die entstandene Zahnfleischtasche desinfiziert.

Neben der herkömmlichen Parodontalbehandlung bietet dieses Verfahren eine zusätzliche und wirkungsvolle Ergänzung, durch die parodontale Erkrankungen eine bessere Möglichkeit zur Ausheilung haben.

<— zurück


Patientenmeinung
Impressum Datenschutz Sitemap